Die Hüxstraße

Die Hüxstraße

Die Hüxstraße ist eine der Rippenstraßen der mittelalterlichen Stadtplanung der Lübecker Altstadt und Bestandteil des Lübecker Weltkulturerbes.

Die Hüxstraße beginnt an ihrer Einmündung in die Breite Straße gegenüber dem Lübecker Rathaus und ist durch dessen Arkaden mit dem Markt verbunden. An der Ecke zur Breiten Straße liegt das Lübecker Traditionscafé Niederegger, das Lübecks Ruf als Marzipan-Stadt mit begründet hat.
Die Hüxstraße ist in ihrem oberen Teil Fußgängerzone bis zur Königstraße ansonsten seit 2005 als Spielstraße/ Verkehrsberuhigt deklariert.
http://www.die-huexstrasse.de




Auf einer Länge von 517 Metern und kaum 8 Metern Breite finden sich 121 Läden, Bars und Restaurants und formen die abwechselungsreichste Einkaufs- und Ausgeh- Meile Lübecks. Wer hier auf Entdeckungsreise geht, stößt in jedem der schmalen Altstadthäuser auf etwas Interessantes: hier findet sich Schönes und Schräges, Augenschmaus und Gaumenfreude, Kunst und Kitsch und nicht selten alles in einem.
Im Haus Nummer 80 finden Sie unser Geschäft Try Out. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!